Ihre exklusive Individualreise nach Myanmar +49 (0) 8041.9424

River Cruise auf dem Ayeyarwady
Bagan – Mandalay

Reiserverlauf Bagan – Mandalay (3 Tage, 2 Nächte)

Zum Check In auf der Amara gibt es einen Willkommensdrink an Bord. Um 8 Uhr beginnt die Fahrt mit dem Schiff zum Mount Tantgyi, auf dessen Gipfel Sie nach Fußmarsch oder Jeepfahrt einen wundervollen Ausblick über Bagan von einer goldenen Pagode aus geniessen können.  Weiter geht die Fahrt nach Yandapo, ein Dorf bekannt im ganzen Land für seine guten Wasserkrügen aus dem lokalen Lehm den man nur dort findet. Hier wurde auch im Jahre 1826 ein Friedensabkommen zwischen den Burmesen und Briten abgeschlossen. Abendessen und Übernachtung an Bord.

Morgens um 6 Uhr geht die Fahrt weiter bis zu der im Jahr 1346 gegründeten Königstadt Ava, welche Sie am Nachmittag erreichen. Pferdekutschen bringen Sie stilvoll zu den Sehenswürdigkeiten Avas, dazu gehört ein Holzkloster, und das Maha-Aungmye Bonzan Kloster aus Stein mit reichen Stuckverzierungen. Weiterfahrt bis kurz vor Mandalay. Abendessen und Übernachtung auf der Amara.

Nach einem abschließenden Frühstück endet die Reise in Mandalay mit Check Out um 8 Uhr.

Reiserverlauf Bagan – Mandalay (4 Tage, 3 Nächte)

Zum Check In um 15:00 Uhr erhalten Sie einen Willkommensdrink, den sie an der Bord der Amara River Cruise auf dem Weg zum Mount Tantgyi geniessen können. Angekommen erreichen Sie den Gipfel des Mt. Tantgyi zu Fuß, oder mit einem Jeep. Von dort aus erleben sie stilvoll in einer goldenen Pagode einen atemberaubenden Ausblick über Bagan. Den ersten Tag können sie mit einem Abendessen und einer Übernachtung auf der Amara wieder ausklingen lassen.

Am zweiten Tag führt Sie Ihre Reise zum Yandapo Dorf, bekannt im ganzen Land für seine guten Wasserkrügen aus dem guten Lehm den man nur dort findet. Hier wurde auch im Jahre 1826 ein Friedensabkommen zwischen den Burmesen und Briten abgeschlossen. Im Anschluss daran steht die Amara an einer Sandbank gelegen für sie bereit, den Abend mit einem Grillfest abzuschliessen.

Im Sonnenaufgang setzten Sie Ihre Fahrt zur 1346 gegründeten Königstadt Ava fort. Am Nachmittag gelangen Sie nostalgisch in einer Pferdekutsche zu den Sehenswürdigkeiten. Zu Besichtigen sind ein wunderschönes Holzkloster, ein eindrucksvoller Wachturm und das aus Stein errichtete Maha-Aungmye Bonzan Kloster, das mit seinen reichen Stuckverzierungen in ihren Erinnerungen bleiben wird. Den Abend werden Sie auf der Amara am Ufer von Sagaing verbringen.

Ihre Reise können Sie am letzten Tag mit einer Besichtigung der Shan Hauptstadt Sagaing abschliessen. Die Stadt aus dem 14. Jahrhundert glänzt durch hunderte Pagoden und zahlreichen Klöstern, die Ihnen ewig in Erinnerung bleiben werden. Im Anschluss nimmt die Amara ihre Fahrt nach Mandalay auf, wo der Check Out um 12:00 Uhr stattfindet.

LEISTUNGEN

Beinhaltete Leistungen
Bootsreise, Vollpension mit Frühstück-Mittag-Abendessen, alle alkoholfreien Getränke, englischsprachige Reiseleitung vor Ort, alle Landausflüge.

Nicht enthaltene Leistungen
Alkoholische Getränke, individueller Wäscheservice, Trinkgelder

Preis auf Anfrage