Ihre exklusive Individualreise nach Myanmar +49 (0) 8041.9424

Mrauk U

Mrauk U wird mit „Die alte Stadt“ übersetzt. Tatsächlich ist sie auch die alte Hauptstadt des Rakhine Reiches, sie bestand von 1430 bis ins 18. Jahrhundert und war während dieser Zeit eine bedeutende Handelsstadt, besonders für Güter wie Reis, Rubine, Elefanten und Elfenbein.
Die Anreise erfolgt über die Handels- und Hafenstadt Sittwe am Golf von Bengalen. Auf dem Kalanda Fluß geht es mit einem einfachen Holzboot weiter nach Mrauk U. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden.

Heute ist Mrauk U vorwiegend eine archäologische Stätte und man kann viele vom Urwald überwachsenen Stupas und unzählige im Unterholz versteckte Buddha-Figuren um die Stadt herum entdecken. Mrauk U ist so malerisch wie Bagan vor der Restauration vor 30 Jahren gewesen sein muss. Obwohl Mrauk U vowiegend eine buddhistische Stätte ist, findet man auch Bauwerke anderer Religionen, z.B. die Santikan Moschee.

Von Mrauk U ist ein Tagesausflug per Bootsfahrt zu einem Chin Dorf in die Rakhine Berge möglich.

In Mrauk U selbst zählt die Shitthaung Pagode mit ihren 84.000 Buddha-Figuren zu den bekanntesten Zielen. Auch die 4m hohe Wuthaie Buddha Statue ist ein Höhepunkt.

6 08 01
6_08_01
6_08_02
6_08_03
6_08_04
1_06
6_08_06